Erb+Partner Ingenieurbüro AG

052 269 25 25
info@erb-partner.ch

Verkehrstechnik - FESA

Was ist FESA?

Für Lichtsignalanlagen verwenden wir das von uns mitentwickelte Steuerungsverfahren FESA. FESA, das flexible, erweiterbare, systemunabhängige und anpassungsfähige Steuerungsverfahren eignet sich für Lokalsteuerungen sowie koordinierte Steuerungen.

An moderne Lichtsignalanlagen werden hohe Anforderungen bezüglich Verkehrsmanagement gestellt. Mit den FESA-Funktionen lassen sich die Anforderungen seitens öffentlichem Verkehr, Individualverkehr sowie Langsamverkehr bestens erfüllen.

Mit FESA werden sämtliche relevanten Daten überwacht und protokolliert. Sie dienen dem Betreiber zur Optimierung von Verkehrsabläufen sowie zu Störungsbehebungen.

Einsatz von FESA

Das Steuerverfahren FESA wird in verschiedenen Kantonen und Städte der Schweiz eingesetzt.
Es sind dies die Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Bern, Luzern, Obwalden, Schaffhausen, Thurgau, Zürich und Zug sowie die Städte Aarau, Baden, Bern, Biel, Schaffhausen, Winterthur und Zug.

FESA Logik GmbH

Die FESA Logik GmbH in Winterthur überwacht die Weiterentwicklung des Steuerverfahrens. FESA ist ein eingetragenes Markenzeichen.

Escapenet